Nomination – einmalige Schmuckstücke

NominationFree-Photos / Pixabay

Nomination – Das erste Unternehmen, welches Edelstahl in seine Kollektionen brachte und das berühmte Armband Composable kreierte. Italienischer Weltmarktführer bei Gold- und Edelstahlschmuck und mit florentinischer Goldschmiedekunst Hersteller von erschwinglichen Schmuckkreationen.
Nomination ist ein Begriff in der Schmuckbranche, der in aller Welt Schmuckgeschäfte führt und seine schönen Stücke schmücken Frauen und Männer. Zu allen Gelegenheiten und mit allen Materialien und Edelmetallen stellt die Firma Schmuckstücke in erlesener Eleganz und ganz modischem Trend her. Auch Sonnenbrillen und Uhren sind im Sortiment enthalten.
___

Designer Paolo Gensini

Die ersten Schmuckstücke von Nomination wurden in den 80er in der Toskana, genauer in der italienischen Kleinstadt „Sesto Fiorentino“ entworfen. Dem Designer Paolo Gensini ging es nicht nur darum ein Schmuckstück zu schaffen, das bezahlbar bleibt. Der Schmuck soll zudem die Kreativität und die Persönlichkeit der Trägerin perfekt zu unterstreichen. Dank der Florentiner Goldschmiedetradition gelang es Gensini ein einmaliges Schmuckstück zu entwickeln, das Composable. Das zusammensetzbare Armbad besteht aus einzelnen Modulen, die über einen Federmechanismus verbunden sind. Die einzelnen Module sind mit Wörtern verbunden, Buchstaben oder Namen.
___

Das Composable erobert die Welt

In der Schmuckbranche war das Composable schon fast eine Revolution, denn Edelstahl hielt zum ersten Mal in den Schaufenstern der Juweliere Einzug. Die Nomination Armbänder wurden zu dem Renner in Florenz, der ehemaligen Modehauptstadt. Kurze Zeit darauf wurden zu den goldenen Buchstaben neue Modulvorlagen entwickelt. Mehr als zweitausend Symbole wurden kreiert. Dabei wurden die verschiedensten Dekormaterialien verwendet, wie Farb- und Schmucksteine, Edelsteine oder gar Emallierungen.
___
Die innovativen Armbänder waren bald weit über die Grenzen Italiens hinaus bekannt. Die Modewelt war begeistert von den Composables. Die Nomination-Armbänder wurden und werden vom Superstars und Sternchen genauso gerne getragen, wie von der normalen Hausfrau. Einmalige Stücke zu einmaligen Preisen. Im Vergleich zu anderem Schmuckstücken ähnlicher Natur haben die Composables den Vorteil, dass es nur glatte Kanten bei dem Nomination Schmuck gibt. Das heißt also, dass man nirgends hängen bleiben kann.

Nomination steht für Qualität

Die einmaligen Stücke von Nomination stehen für Qualität, denn die Designer der Marke sind mit Liebe bei ihrem Beruf. Toskanische Handwerkskunst vereint mit italienischer Leidenschaft, besser kann man die Nomination Armbänder nicht beschreiben.
___
Bildquelle: Nomination E / C / VP

Kommentar hinterlassen zu "Nomination – einmalige Schmuckstücke"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*